Montag, 26. Mai 2008

Lahmacun - türkische Pizza

Hallo und Salam..heute will ich euch mal Lahmacun vorstellen:

Lahmacun ist ein orientalisches Gericht, dessen Ursprünge bis zu den Babyloniern zurück verfolgt werden kann. Die zirka 5000 Jahre alte Teigspeise erlebt seit ungefähr zwei Jahrzehnten in Zentraleuropa eine multikulturelle Renaissance.

Der meist eingerollte Teigfladen, bestrichen mit einem würzigen Fleischbelag, findet in Imbissrestaurants als Zwischenmahlzeit rege Abnahme. Meist als "türkische Pizza" verstanden, findet sich diese vielseitige Speise mittlerweile unter den Top Ten des deutschen Imbissmarktes.

Lahmacun wird in verschiedenen Umfeldern und zu verschiedenen Anlässen genossen. Nicht nur eingerollt mit Salat, sondern auch pur mit Ayran, einem türkischen Joghurtgetränk, oder mit losen Salatbeilagen und Gemüse.
 
Quelle:
http://www.erzes.com/de/produkte/


Zutaten Hefeteig:

1 Würfel Hefe
ca 800 gr Mehl
1 El Salz
1/2 Teeglas Olivenöl
Wasser nach Bedarf

Zutaten mischen und einen Hefeteig herstellen, er sollte nicht klebrig sein und min 15 Minuten geknetet werden, dann abdecken und gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat














Zutaten Belag:

ca 500 gr Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 süsse Spitzpaprika
1 scharfe Spitzpaprika
1 Dose Tomaten
2 El Tomatenmark
Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprikapulver süss und scharf, Kimyon, Dill
Wasser


Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe reiben, die Paprika in feine Streifen schneiden, Petersilie hacken und die Tomaten aus der Dose pürieren nun alles mischen, das geht am besten mit den Händen, soviel Wasse hinzufügen, dass die Masse streichfähig ist, gut würzen, es darf ruhig leicht versalzen schmecken. Den Teig in etwa Tischtennisballgroße Bälle teilen und unter einem Tuch ruhen lassen, etwa 3 mm dünn ausrollen und einen gut gehäuften Esslöffel der Fleischmasse darauf verteilen dabei so dicht wie möglich an den Rand streichen (nicht wie auf dem Bild :-) da waren sie noch nicht fertig..)
 

 
die Pizzen in einer Pizza - Pfanne (bitte mit Deckel) backen, bis der Boden schöne Flecken bekommen hat, dann auf ein Blech geben und stapeln, dabei immer abdecken, wem der Belag zu roh erscheint kann ihn kurz in den Ofen geben aber das ist nicht notwendig.



Dazu reicht man im Sommer Ayran, ausserdem Zitronenspalten, Frühlingszwiebeln und als Beilage Kisir...guten Appetit !

Kommentare:

VINCENT hat gesagt…

Guten Tag

Euer Olinetagebuch hat Unsere Aufmerksamkeit gefesselt, für die Qualität der Rezepte

Wir wurden froh dass Sie es auf Petitchef einschreiben, damit wir es bringen können.
Petitchef ist ein Verzeichnis, dass mit einem Aktenzeichen, die besten Webseiten hat. Mehrere Olinetagebücher sind eingeschrieben und nutzen Ptitchef um sich bekannt zu machen.
Um sich auf Ptitchef einzuschreiben gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" auf die höhere Stange.

Mit freundlichen Grüssen.

Vincent
Petitchef

Esma hat gesagt…

Hallo, das freut mich aber sehr, vielen dank! sobald ich etwas zeit habe schau ich mich mal um bei euch ..

viele grüße

Esther Sahiner